Montag, 3. Juli 2017

vita-med vitalPFLASTER von vita-med Österreich - Produkttest mit Kurzbewertung

Bei vita-med.at hatte ich bei einer Facebook-Aktion mitgemacht und großes Glück! Ich durfte die vita-med vitalPFLASTER testen.

Ich war sehr gespannt auf dieses Pflaster. Ich hatte schon viel darüber gehört, konnte aber noch nie eins testen. 
Ende voriger Woche erreichte mich mein kleines Testpaket aus Östereich. 
Enthalten war eine Anwendung mit zwei Pflastern und eine kleine Informationsbroschüre. 




Hier ein paar Auszüge daraus für euch:

"DAS vita-med vitalPFLASTER
  • Unterstützt den Körper um Schadstoffe auszuleiten 
  • Vitalisierende und entspannende Wirkung 
  • Unterstützt den erholsamen Schlaf 
  • Steigert körperliches Wohlbefinden
    (z.B. bei beginnender Grippe oder Verkühlung)
  • Regt den Stoffwechsel an (unterstützt beim Abnehmen)

ENTSCHLACKUNG EINMAL ANDERS
Alle uns bisher bekannten Entschlackungskuren basieren
auf einer oralen Einnahme. Doch auch die Haut ist ein
wunderbares Entgiftungsorgan! Sie dient dem Organismus
als Ventil. Das vita-med vitalPFLASTER unterstützt das
Entgiftungsorgan „Haut“. vitalPFLASTER ist einfach in der
Anwendung und die Wirkung ist anhand der Verfärbung sofort sichtbar.
Die Verfärbung bedeutet, dass das Pflaster gut arbeitet
bzw. den Körper bei der Förderung des Wohlbefindens
unterstützt. Dieser Erfolg ist bereits nach einer Anwendung
sichtbar.


vita-med vitalPFLASTER enthalten:
Neutralisiertes Essigpulver (Baumessig aus Bambus, Pinie
und Eiche), Chitin und Chitosan, Loquat – Blattpulver,
Houttynia cordata – Blattpulver und Vitamin C in einer
Basis von pflanzlichen Ballaststoffen und Dextrin."


Die Anwendung ist ganz einfach: 
Man kann das vita-med vitalPFLASTER direkt auf auf die Haut aufbringen. Es ist selbstklebend. Die Hautstelle sollte natürlich sauber sein. 
Man klebt es auf die Fußsohlen oder eine andere Körperstelle. Mir waren die Füße irgendwie zu unsicher. Ich hatte Angst, dass sie da vielleicht schnell abgehen und habe sie auf die Oberschenkel geklebt. Im Nachhinein hat sich meine Angst allerdings als unbegründet erwiesen, da die Pflaster wirklich richtig gut kleben. 
Man kann für eine Anwendung ein oder mehrere Pflaster nutzen. Ich hatte die zwei Pflaster genutzt und abends angebracht. Ich war echt gespannt! Wie werden sie am nächsten Morgen aussehen?  
Als ich dann die vita-med vitalPFLASTER heute früh abgemacht habe, war ich echt überrascht! Alles stark verfärbt! So stark hatte ich es echt nicht vermutet. Da scheinen ja doch ziemlich viel Schadstoffe in mir zu sein!
Bei der ersten Anwendung wird empfohlen, die vita-med vitalPFLASTER 15 Nächte lang anzubringen. Danach kann man die Kur dann halbjährlich wiederholen.


Mein Fazit:
Mir gefallen die vita-med vitalPFLASTER gut. Sie wirken bestimmt (Verfärbung) und kleben schön fest. Ich habe sie auch sehr gut vertragen. Ich finde, die Pflaster sind bestimmt eine gute und vorallem natürliche Möglichkeit, seinen Körper von Schadstoffen zu befreien. 
Allerdings kann ich nach dieser einen Anwendung nur wenig über eine tatsächliche Wirkung sagen. Ich glaube, dazu muss man sie wirklich über einen längeren Zeitraum verwenden. Nach nur einem Pflaster kann man schlecht eine große Veränderung erwarten.

Ich bedanke mich bei vita-med.at für den Test!

Wer Interesse hat, der kann vita-med.at auf der Website:  
www.vita-med.at oder auf Facebook: https://www.facebook.com/vitamed.at/ besuchen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen