Dienstag, 2. Mai 2017

Produkttest: KRÜGER FAMILY Eiskaffee: Karamell und Kokos - welche neue Sorte soll es auf den Markt schaffen? (Kurzbewertung)

Unser erster Produkttest bei KRÜGER! Wir durften Genuss Scout sein und zwei ganz neue Sorten von KRÜGER FAMILY Eiskaffee testen: Karamell und Kokos.

Bei dieser Aktion ging es darum, welche der beiden Varianten auf den Markt kommen soll - nur eine kann es am Ende schaffen und wir durften mitentscheiden! Wir hatten uns sehr darüber gefreut!



Es dauerte nach der tollen Nachricht auch gar nicht lange und wir erhielten unser kleines Testpaket. 
 Enthalten war ein liebes Anschreiben von KRÜGER und zwei Portionsbeutel mit jeweils 27,5g in den Sorten Kokos und Karamell.


Das Pulver enthält Instantkaffee und man braucht es nur noch in 200 ml kalte Milch geben, umrühren ... fertig!
 

Da wir aber alle drei (mein Sohn, mein Freund und ich) testen wollten, haben wir mit Hilfe der Küchenwaage ganz gerecht das Pulver geteilt, denn jeder wollte schließlich auch selbst anrühren. Den entsprechenden Anteil Milch haben wir dann jeweils zugefügt. Deshalb kann ich euch leider auch nur ein kleines Glas voll auf dem Foto präsentieren.
 



Beide Sorten rochen erst mal sehr gut. Das Pulver löste sich auch bei beiden gut in der Milch auf. Wir empfanden sie jedoch als ziemlich süß.

Bei Kokos als auch bei Karamell fehlte uns auch ein intensiver Kaffeegeschmack. Der war nur ganz leicht vorhanden. Es erinnerte uns mehr an ein Milchgetränk mit Kaffee-Kokos- bzw. Kaffee-Karamellgeschmack.



Doch welche Variante war nun besser?
Da waren wir uns einig: unser Gewinner war die Sorte Kokos. Der Eiskaffee schmeckte eindeutig besser: frischer und "leichter" ... einfach sommerlicher.

Den Eiskaffee Karamell empfanden wir als zu süß, irgendwie zu "schwer" . Er schmeckte auch leicht künstlich. 

Außerdem gibt es auf dem Markt schon sehr viele Getränke mit Karamell - Geschmack. Deshalb finden wir die Idee Kokos sehr gut. 
Karamell konnte uns also nicht so überzeugen.

Wir sind nun gespannt, welche Sorte es am Ende auf den Markt schafft. Wir finden jedoch, dass die Rezepturen beider verbessert werden könnte - weniger süß und mehr Kaffeegeschmack.
 

Der Test hat uns echt Spaß gemacht! Wir bedanken uns ganz herzlich bei KRÜGER!

Wer hat noch getestet? Wie war es bei euch? Ich würde mich sehr über ein Kommentar von euch freuen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen