Freitag, 31. März 2017

Basentabs pH-balance Pascoe, im Test,

Ich darf bei den rtv-Experten die Basentabs pH-balance Pascoe testen. 
Ich freue mich, mitmachen zu dürfen, denn ich habe keine Ahnung, wie es mit meinem Säure-Basen-Haushalt momentan aussieht. Es interessiert mich aber sehr. Es ist möglich, dass der nicht ganz in der Balance ist .... Ich kann es jetzt aber in den nächsten Wochen rausfinden! 





Im Testpaket war alles dabei, was ich für einen gründlichen Test brauche: 

Für mich:
  • 2 x 100 Basentabs pH-balance Pascoe
  • 1 x Pascoe rtv EXPERTEN Handbuch
  • 1 x Informations-Broschüre
  • 10 x 21 zusätzliche Teststreifen
  • Stimmzettel zum Befragen von Freunden, Verwandten und Kollegen
Für Freunde und Bekannte:

  • 6 x 20 Basentabs pH-balance Pascoe
  • 24 x Informations-Broschüre 




Was bedeutet nun der Säure-Basen-Haushalt für uns? Was können die Basentabs pH-balance Pascoe bewirken?


Wir alle wissen, ein ausgeglichener Säure-Basen-Haushalt ist eine gute Basis für unsere Gesundheit. Alle wichtigen Stoffwechselfunktionen im Körper können so optimal ver­laufen.
Oft ist es aber leider nicht so - zu viel Fleisch, Wurst und Käse, zu wenig Obst und Gemüse, Rauchen, Alkohol, wenig Bewegung, Medikammente, Stress ... All das kann zu einer erhöhten Säurebelastung führen. Wir fühlen uns ausgelaugt und müde... 
Um dann die Säuren zu neutralisieren benötigt der Körper Bicarbonate. 
Dabei ist der Mineralstoff Zink unverzichtbar für deren Bildung und somit für einen ausgeglichenen Säure-Basen-Stoffwechsel.


Die Basentabs pH-balance Pascoe liefern Zink, ebenso Calcium, Magnesium und Kalium.
Zink unterstützt einen ausgeglichenen Säure-Basen-Haushalt. Es trägt außerdem bei zur
  • Erhaltung normaler Haare,
  • Erhaltung nomaler Nägel,
  • Erhaltung normaler Haut,
  • Erhaltung normaler Sehkraft
  • und zur Erhaltung einer normalen Funktion des Immunsystems.
Zink ist auch hilfreich, die Zellen vor oxidativem Stress zu schützen. Calcium und Magnesium sind für den Energiestoffwechsel und für die Muskeln und die Knochen wichtig. Außerdem tragen sie zum Elektrolytgleichgewicht bei.
Basentabs pH-balance Pascoe
  • sind für Schwangere und Stillende geeignet
  • sind zucker-, lactose- und glutenfrei
  • enthalten keine Aromen
  • sind ohne Farbstoffe
Empfohlen werden 3-mal täglich 2-3 Tabletten zu oder nach den Mahlzeiten mit ausreichend Flüssigkeit (z.B. einem Glas Wasser) zu schlucken. Nach 4 Wochen sollte man erste Erfolge sehen.





 

Sehr gut finde ich auch die vielen beiliegenden Teststreifen im Paket, um den pH-Wert selbst zu messen. Dafür gibt es gibt es auch eine pH-Wert-Skala. Sie reicht von pH-Wert 0 (sauer) über 7 (neutral) bis hin zu basisch (14). 

 
Die Anwendung von Teststreifen ist ganz einfach: das gelbe Indikatorpapier wird in den Urin gehalten und die ermittelte Farbe dann mit der Farbskala verglichen. So ermittelt man den aktuellen pH-Wert. Mehrmals am Tag gemessen ergibt sich im Idealfall somit eine Kurve, die wie der große Buchstabe "M" aussieht. Das "M" ergibt sich daraus, dass die Urin-pH-Werte im Tagesverlauf schwanken - was völlig normal ist. 

Folgen die gemessenen Werte aber nicht der "M"-förmigen Idealkurve und weichen stark ab, dann liegt vermutlich eine Übersäuerung des Körpers vor. Liegen die Werte dauerhaft unter 7, dann ist man eindeutig übersäuert. Das heißt: wir sollten was tun, um den Körper wieder ins Gleichgewicht zu bringen.

Die Teststreifen liegen übrigens gratis jeder Packung Basentabs pH-balance PASCOE bei.

Ich habe heute schon 1x getestet und werde es heute noch 2x tun ... bin gespannt was rauskommt. Das erste Ergebnis war 7,5. Ich werde, wie empfohlen, 3 Tage hintereinander die Messungen durchführen um eine relativ sichere Aussage über meinen derzeitigen ph-Wert treffen zu können.

Weitere Infos zu den Basentabs pH-balance PASCOE bekommt ihr auch auf der Pascoe Website .
Kaufen kann man sie in jeder Versandapotheke oder bei Amazon
100 Tabletten kosten durchschnittlich 11,70 Euro und 200 Tabletten 20,88 Euro (die Preise varieren etwas - es kommt darauf an, wo man sie kauft).
Ich halte euch auf jeden Fall auf dem Laufenden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen